Suchergebnisse für
15.09.2022

Projektbeschreibung MFH der Familie M.   Auf einem in Privatbesitz befindlichen städtischen Grundstück in Kufstein wurde ein bestehender alter Bungalow abgerissen und stattdessen ein Mehrfamilienhaus mit 3 Wohnungen errichtet. Das Grundstück ist vom Straßenraum her kaum einsehbar und verfügt über …

mehr

17.01.2022

Die bestehende Bebauung in Kufstein soll, im Zuge eines Architekturwettbewerbs durch eine Passivhaus Wohnanlage in verdichteter Bauweise ersetzt werden. Das Grundstück grenzt im Westen an die Weißache und im Osten an die Salurnerstraße. Der neue, 4-Geschossige Baukörper in Holzbauweise legt …

mehr

26.02.2020

Das bereits über 20 Jahre alte Cafe Millenium konnte dem zeitgemäßen Bedarf an Barrierefreiheit, Sanitäranlagen sowie Terrassenplätzen  nicht mehr genügend Rechnung tragen. Die bauliche Erweiterung umfasste daher einen neuen barrierefreien Zugang zum Cafe/Restaurant, Optimierung des Freibad-Eingangs sowie die Schaffung eines …

mehr

25.02.2020

Planungsaufgabe, welche aus einem Wettbewerbssieg hervorging, war die 2-geschossige Aufstockung des sozialen Wohnungsbaus des Schubert- und Mozartblocks in Innsbruck Saggen. Der bestehende Wohnbau mit 60 Wohnungen wird um 20 erweitert. Oberste Priorität hat die Einhaltung des bestehenden Städtebaus, der zur …

mehr

15.10.2019

Schlichtheit und Eleganz waren die Herausforderung für diese vollautomatische Toranlage, welche im Tiroler Unterland die Einfahrt zu privaten Villen bildet. Ausgestattet ist die Anlage mit einer Video-Kommunikationseinheit, Lichtanlage, einer Induktionsanlage für rechtzeitiges Öffnen und Schließen sowie einer Entwässerungsrinne. Die Regel- …

mehr

07.08.2018

Die Rentschler Fill Solutions GmbH ist spezialisiert auf die aseptische Abfüllung und Gefriertrocknung hochspezifischer Biopharmaka in Injektionsfläschchen (Vials). Das Vorarlberger Unternehmen aus Rankweil, Österreich, leistet hiermit einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheit von Menschen. In einem zusammenhängenden, homogenen Baukörper …

mehr

25.07.2018

Aufgabenstellung war die Errichtung einer zentralen Wertstoffsammelstelle mit Fahrradabstellplatz, die sich harmonisch in die Flughafenarchitektur der Terminals am Salzburger Flughafen einfügt. Die besondere Herausforderung war es, ein funktionales Gebäude für die Abfallentsorgung zu entwickeln, das sich dennoch nach außen elegant …

mehr

23.07.2018

Wettbewerbsaufgabe war die Planung einer neuen Feuerwehr, an einem neuen Standort in der Gemeinde Ebbs. Der geplante Baukörper in Massivbauweise folgt dem Straßenverlauf und bietet eine optimale Aus­fahrtsmöglichkeit für die Einsatzfahrzeuge sowie eine klare Trennung der Außenraumfunktionen mit Vor- bzw. …

mehr

23.07.2018

Wettbewerbsziel war es, die bestehende Bebauung in Kufstein, durch eine Niedrigenergie Wohnan­lage in nachhaltiger Bauweise zu ersetzen. Das Grundstück umfasst ca. 1.908qm, liegt zur nördli­chen Seite an der Weckaufstraße und wird umliegend von 3-5 geschossigen Wohnbauten begrenzt. Der kompakte, kosteneffiziente …

mehr

19.07.2018

Um den gesteigerten Grenzkontrollanforderungen am Airport Innsbruck zu entsprechen, wurden die Grenzkontrollstellen für ankommende und abfliegende Passagiere aus den Non-Schengen-Ländern um insgesamt 4 Doppelkabinen erweitert. Im Ankunftsbereich waren die notwendigen Flächen nicht ausreichend vorhanden, wodurch ein Anbau in Richtung Vorfeld …

mehr

24.10.2016

Aufgabe war es eine neue CI der Marken Jaguar/Land Rover und Hyundai für die Fa. Unterberger in Kufstein umzusetzen. HVW Architektur war mit der Durchführung und Bauleitung in Zusammenarbeit und nach Plänen der AREA C.I.DESIGN aus Salzburg betraut. Die Realisierung …

mehr

12.10.2016

Das Areal liegt in Kufstein zwischen Salurnerstraße und Inn, gegenüber der Wirtschaftskammer und im Nahbereich der Festung. Die bestehende Bebauung wird abgebrochen, ein Gebäude wird revitalisiert. Aufgabe des Architekturwettbewerbs ist ein Entwurfskonzept für ein Geschäftshaus mit Geschäftsflächen im EG, Büro-/Praxisflächen …

mehr

28.09.2016

Mit der Entscheidung der Geschäftsführung des Salzburger Flughafens, der IT-Abteilung im Zuge der Übersiedlung ein neues Ambiente zu gewähren, konnten HVW Architekten als langjähriger Planungspartner des Flughafens eine zukunftsweisende Arbeitswelt planen, welche durch Zonierungen und offene Bereiche ein kommunikatives und …

mehr

28.09.2016

Das zeitgemäße und elegante Design der neuen Business Lounge des Salzburger Flughafens wurde von der Fa. Derenko gestaltet und geplant. HVW Architektur übernahm für die Salzburg Airport Lounge die Bewilligungsplanung und die Errichtung der dafür notwendigen Sanitäreinheiten. Mit der Errichtung …

mehr

28.04.2016

Aufgabe war es neue CI-Vorgaben der Marken BMW und MINI für die Fa. BMW Unterberger in Kufstein umzusetzen. HVW Architektur war in Zusammenarbeit und nach Plänen der AREA C.I.DESIGN aus Salzburg mit der Planung, Durchführung und Bauleitung betraut. Die Realisierung …

mehr

20.08.2015

Eine Nutzung in zwei Gebäuden – wir schufen nicht nur die Verbindungsbrücke. Unser Planungsumfang umfasste die Innenraum – Neugestaltung eines bestehenden Laborgebäudes, sowie die Schaffung neuer pharmazeutischer Reinräume. Da die neuen Reinräume nur im benachbarten Gebäude Platz gefunden haben, war …

mehr

20.08.2015

Ein bestehendes Laborgebäude aus den späten 80er Jahren, in dem im Erdgeschoß die Feuerwehr untergebracht ist, wurde um ein weiteres Geschoß aufgestockt. Eine kompletter Laborbau und die Laborplanung war erforderlich. Das neue Geschoß beinhaltet Labore, die den neuesten Arbeitsläufen entsprechend …

mehr

22.06.2015

Die Bebauung Amraser Str. 26-28 in Innsbruck-Pradl soll durch eine Mehrgenerationen-Wohnanlage ersetzt werden. Das Grundstück umfasst 1.100 m2, liegt am Verkehrsknoten Leipziger Platz und der Sillpromenade. Wettbewerbsaufgabe war die Schaffung von ca. 29 Wohnungen und einer Tiefgarage. Zwei miteinander verbundene …

mehr

19.03.2015

Ein denkmalgeschütztes Haus sanieren erfordert Feingefühl und Wissen über die jeweilige Epoche. Die Sanierung des 1642 errichteten Sperrbogens in Salzburg beinhaltet die Erhaltung und Wiederherstellung historischer Substanz und die Schaffung von attraktivem Wohnraum. Den denkmalgeschützten 1. Sperrbogen passiert man auf …

mehr

19.03.2015

Aufgabe war es, einen bestehenden Kellerbereich in die Wohnfläche des für Ferienaufenthalte genutzten Privathauses zu integrieren, und die Wohnqualität durch einen Wellnessbereich mit Sauna,  großzügiger Dusche und einem  Ruhebereich zu erhöhen. Entsprechend der hohen ästhetischen Qualität der bestehenden Wohnräume wurde …

mehr

19.03.2015

Wettbewerbsziel war die Sanierung und Erweiterung des Hallenbades im Kaunertal-Center, welches an der Kaunertaler Gletscherstraße liegt. Der Entwurf erzeugt eine hohe innenräumliche Vielfalt und versucht die vorhandene Tragstruktur aufzugreifen. Der straßenseitige Baukörper wird um ein Geschoss erhöht, die Fassade erhält …

mehr

18.03.2015

Architektur Kindergarten – perfekte Räume für die Kleinsten! Ziel des Wettbewerbs war es, Realisierungsvorschläge für die Erweiterung des bestehenden Kindergartens zu erhalten. Die Auslober empfahlen den Bestand aufzustocken, um die benötigten Gruppenräume unterzubringen. Entgegen der Ausschreibung wurde aus städtebaulichen und …

mehr

30.04.2014

Wunsch der Bauherren war ein neues Ausstellungszentrum, das der Präsentation, der Auslieferung und dem Verkauf von Traktoren dient – ein Innovationszentrum. Die bereits bestehende Ausstellungshalle wurde teils abgebrochen, teils in die neue Gebäudestruktur integriert. Das Gebäudevolumen wird durch einen auskragenden …

mehr

30.04.2014

Laborplanung. Durch Umbau und Erweiterung sollte ein zeitgemäßer Lehrort der Chemie HTL auf dem Gelände der Glasfachschule entstehen. Der Umbau im Bestand beinhaltet zwei Labore inkl. Nebenräume. Der Neubau schafft die Erweiterung von drei Laboren inkl. Nebenräumen im EG sowie …

mehr

29.04.2014

Um den immer komplexer werdenden Anforderungen der Werkstatt des Salzburger Flughafens gerecht zu werden, sollte ein bestehender, überdachter Abstellplatz am Betriebsgebäude ausgebaut und zum umschlossenen Raum werden – neben der Werkstatt wurde der Lagerbereich des Flughafens integriert. Durch das Anheben …

mehr

09.12.2013

28.11.2013

Praxiseinrichtung 1In Kufstein wurde die Ordination eines praktizierenden Internisten in eine zeitgemäße Praxis umgebaut. Die Umsetzung erfolgte in einer sehr kurzen Bauzeit. Bauliche Veränderungen der Eingangssituation und die Umnutzung der Räumlichkeiten, sowie eine neue Elektroinstallation und Sanitärausstattung wurden realisiert. Die …

mehr

19.11.2013

Der Betriebskindergarten liegt im Ortszentrum von Kundl und ist in Niedrigenergiebauweise errichtet. Der längliche Baukörper öffnet sich mit seiner langen Holzterrasse in Richtung Süden zur Grünzone. Großzügige Verglasungen im Süden schaffen eine direkte Verbindung zwischen Innen und Außen. Das Gebäude …

mehr

19.11.2013

Ziel war die Entwicklung einer modernen Firmenzentrale, die durch klare Architektur, Innenarchitektur und Möbeldesign überzeugt. Das Bürogebäude befindet sich am Eingang des Kundler Dorfkerns als Bindeglied zwischen Industrie- und Dorfstruktur. Es gibt drei OG-Ebenen und eine Tiefgarage in Massivbauweise. Eine …

mehr

19.11.2013

Aufgabe war es, die Fertigungshalle der Firma Lindner bei laufendem Betrieb zu sanieren. Das Gebäude liegt am Rande des Dorfzentrums, eingebettet im Firmenareal Lindner. Ein nachhaltiges Konzept aus thermischer Bauteilsanierung und Modernisierung der Haustechnik steht im Fokus. Durch das Anheben …

mehr

19.11.2013

Ziel war es, die gewünschten Raumfunktionen auf einer Grundstücksfläche von nur 470m2 in Passivhausstandard zu realisieren. Das Grundstück liegt zentrumsnah und gewährt Ausblick auf die Kufsteiner Festung und die umliegende Bergwelt. Entstanden ist ein kompakter Baukörper in Passivhaus-Massivbauweise, mit einem …

mehr

19.11.2013

In einem über 100 Jahre alten Wohnhaus im Zentrum von Brixlegg wurde eine bisher kleine Ordination in eine zeitgemäße Praxis umgebaut. Die Praxisplanung sowie die notwendigen baulichen Maßnahmen gestalteten sich komplex. Anpassungen der Eingangssituation, der Öffnungen und Räume mussten, unter …

mehr

19.11.2013

Das Gemeindezentrum konnte durch einen Wettbewerbssieg realisiert werden. Das Gebäude liegt im Zentrum von Radfeld. Die Architektur des Gemeindezentrums prägt mit der gegenüberliegenden Kirche den Dorfplatz. Der zweigeteilte Baukörper beherbergt verschiedene Nutzungen im Innen- sowie Außenraum und ist über das …

mehr

19.11.2013

HVW Baumanagement. Am Westeingang von Kitzbühel wurde die Firmenzentrale für das Reiseunternehmen Eurotours errichtet. Die Architekturgestaltung des Salzburger Architekten Michael Rhomberg erinnert an einen Schiffsrumpf und trägt zur Namensgebung „MS Eurotours“ bei. Ein besonders umweltfreundliches haustechnisches Konzept, komplett auf Erdwärmeversorgung …

mehr

19.11.2013

Der Neubau des Bezirkskrankenhauses konnte durch einen Wettbewerbssieg realisiert werden. Das Areal liegt im Westen Kufsteins, angrenzend an eine Grünzone. Dadurch war es möglich, eine komplett neue  Krankenhausarchitektur mit idealer Verkehrsanbindung zu planen. Die Anordnung der Baukörper lässt eine ideale …

mehr

19.11.2013

Der Entwurf für den Gewerbebau „Werksgebäude Metallbau Guggenbichler“ konnte im Wettbewerb mit dem 1. Platz überzeugen. Der Standort liegt im Gewerbegebiet Kramsach. Das Konzept sieht einen geradlinigen Kubus vor, der mit Einschnitten versehen ist, die Einschnitte definieren Bereiche wie Eingang …

mehr

19.11.2013

Nach den Plänen von sitka-kaserer Architekten erfolgte eine EU-weite Generalunternehmerausschreibung. Gewählt wurde ein Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung, mit dem Vorteil, dass bei der komplexen Aufgabenstellung der Ausschreibung über den gesamten Auftragsinhalt verhandelt werden kann. Besonderes Merkmal dieser Ausschreibung waren eine …

mehr

13.11.2013

13.11.2013

13.11.2013

28.10.2013

Architektur-Wettbewerb: Ziel war die Planung eines Bürogebäudes im Gewerbegebiet nahe des Salzburger Flughafens. Das Gebäude nimmt Bezug auf die umliegende Bebauung, fügt sich in die städtebauliche Struktur ein und  bildet einen Vorplatz. Der klare Baukörper mit Lochfassade wirkt durch feuerverzinkte …

mehr

01.01.2001

01.01.2001