Wettbewerb Architektur Kindergarten Kundl
Wettbewerb Architektur Kindergarten Kundl

Wettbewerb Architektur Kindergarten Kundl

Architektur Kindergarten – perfekte Räume für die Kleinsten!
Ziel des Wettbewerbs war es, Realisierungsvorschläge für die Erweiterung des bestehenden Kindergartens zu erhalten. Die Auslober empfahlen den Bestand aufzustocken, um die benötigten Gruppenräume unterzubringen. Entgegen der Ausschreibung wurde aus städtebaulichen und funktionalen Gründen von einer Aufstockung abgesehen. Stattdessen optimiert der Wettbewerbsbeitrag die Bestandsstruktur und integriert eine Erweiterung im Gelände des Gartens. Alle Gruppenräume werden westseitig angeordnet und ermöglichen damit sonnige Aufenthaltsräume sowie direkte Gartenzugänge aus den Räumen. Der Eingangsbereich wird an die Ostseite verlegt und führt barrierefrei in eine geschossübergreifende Aula mit Galerie. Für Veranstaltungen schaffen mobile Trennwände die notwendige Flexibilität in der Nutzung der Aula. Das Fassadebild charakterisiert sich durch spielerisch versetzte Fenster und unterschiedliche Panelformate der Fassade, die den benachbarten Bestand aufgreifen.


Fakten
  • Bauherr: Gemeinde Kundl
  • Fertigstellung Abgabe Wettbewerb November 2014
Lage
Dr.-Franz-Stumpf-Straße 18
6250 Kundl
Leistungen
Architektur
individuell und anspruchsvoll

mehr