Feuerwehrgerätehaus Ebbs, Architekturwettbewerb 2. Preis
Feuerwehrgerätehaus Ebbs, Architekturwettbewerb 2. Preis
Feuerwehrhäuser Grundrisse Feuerwehrhäuser Grundrisse 2 Feuerwehrhäuser Grundrisse 3 Feuerwehrhäuser Grundrisse Schwarzplan Feuerwehrhäuser Grundrisse Lageplan_M1000

Feuerwehrgerätehaus Ebbs, Architekturwettbewerb 2. Preis

Wettbewerbsaufgabe war die Planung einer neuen Feuerwehr, an einem neuen Standort in der Gemeinde Ebbs.

Der geplante Baukörper in Massivbauweise folgt dem Straßenverlauf und bietet eine optimale Aus­fahrtsmöglichkeit für die Einsatzfahrzeuge sowie eine klare Trennung der Außenraumfunktionen mit Vor- bzw. Übungsplatz, sowie PKW Flächen und der Terrasse mit Ausblick ins Grüne.

Der Schlauchturm wird vom Hauptbau abgerückt und bildet im Verlauf der Landesstraße einen markanten, städtebaulichen Hochpunkt und markiert zudem den Haupteingang.

Die Anordnung aller wesentlichen Gebäudefunktionen auf einer Ebene ermöglicht kurze Wege und einen optimalen Funktionsablauf. Zudem weist der Baukörper eine klare Trennung zwischen Ein­satzbereich und Schulungsbereich, welcher auch für Events genutzt werden kann, auf.

Eine Sichtbetonfassade unterstreicht den klaren und monolithischen Charakter des Baukörpers.

Durch die Situierung von Grünflächen, Bepflanzungen und Sitzmöbeln wird der Außenraum gestaltet und in die Nutzung integriert.


Fakten
  • Bauherr: Gemeinde Ebbe
  • Kubatur in Kubikmeter: 9.123
  • Nutzfläche in Quadratmeter: 1.347
  • Baukosten in Mio. €: -
  • Baubeginn -
  • Fertigstellung Abgabe Wettbewerb Sept. 2017
Lage
Feuerwehrgerätehaus Ebbs
Wildbichler Straße 45
6341 Ebbs
Leistungen
Architektur
individuell und anspruchsvoll

mehr
Projektentwicklung
von der 1. Idee zum Konzept

mehr