Verbindungsbrücke
Verbindungsbrücke
Verbindungsbrücke

Verbindungsbrücke

Eine Nutzung in zwei Gebäuden – wir schufen nicht nur die Verbindungsbrücke.

Unser Planungsumfang umfasste die Innenraum – Neugestaltung eines bestehenden Laborgebäudes, sowie die Schaffung neuer pharmazeutischer Reinräume. Da die neuen Reinräume nur im benachbarten Gebäude Platz gefunden haben, war die Errichtung einer Verbindungsbrücke notwendig. Bei den zu verbindenden Gebäuden handelt es sich um die traditionellsten und somit auch ältesten Gebäude am Betriebsstandort, was den Ausbau der Räume einerseits, als auch die statische Anbindung der Verbindungsbrücke andererseits sehr herausfordernd machte.

Die Hauptlast der Brücke trägt dabei ein Gebäude, da der gegenüberliegende Baukörper statisch bereits ausgereizt war. Wir wählten eine Stahl – Glaskonstruktion, um ein möglichst zartes und schlankes Erscheinungsbild zu erreichen.


Fakten
  • Bauherr: Sandoz GmbH
  • Kubatur in Kubikmeter: 220
  • Nutzfläche in Quadratmeter: 57,40
  • Baukosten in Mio. €: 0,2
  • Baubeginn Kw 20 / 2012
  • Fertigstellung KW 51 / 2012
Lage
Verbindungsbrücke
6250 Kundl
Leistungen
Architektur
individuell und anspruchsvoll

mehr
Baumanagement
strukturiert und kostenbewusst

mehr