Innovationszentrum Traktorenwerk Lindner
Innovationszentrum Traktorenwerk Lindner
Innovationszentrum

Innovationszentrum Traktorenwerk Lindner

Wunsch der Bauherren war ein neues Ausstellungszentrum, das der Präsentation, der Auslieferung und dem Verkauf von Traktoren dient – ein Innovationszentrum.
Die bereits bestehende Ausstellungshalle wurde teils abgebrochen, teils in die neue Gebäudestruktur integriert.
Das Gebäudevolumen wird durch einen auskragenden Baukörper dominiert und orientiert sich in Richtung Westen. Der Hof, der gleichzeitig Außenausstellung ist, wird von den Baukörpern gerahmt.
Der zweigeschossige Bau des Innovationszentrums wurde in Massiv- und Holzbauweise ausgeführt und ist teils unterkellert. Im EG befinden sich Ausstellungshalle, Büros, Schulungsraum und Übergabeboxen – im OG Verkaufsraum, Besprechungsraum, Museumsgalerie, Schulungsraum und Dachterrasse. Im Innen- und Außenraum dominieren pure Materialien wie Holz, Beton und Glas. Die Niedrigenergiebauweise, eine Ökoskin- und Photovoltaikfassade vermitteln den Anspruch an Nachhaltigkeit und Innovation.


Fakten
  • Bauherr: Traktorenwerk Lindner GmbH
  • Kubatur in Kubikmeter: 13.998,15
  • Nutzfläche in Quadratmeter: 2.216,14
  • Baukosten in Mio. €: 3,6 Mio.
  • Baubeginn März 2013
  • Fertigstellung 2014
Lage
Innovationszentrum Traktorenwerk Lindner
Weinberg 25
6250 Kundl
Leistungen
Projektentwicklung
von der 1. Idee zum Konzept

mehr
Architektur
individuell und anspruchsvoll

mehr
Baumanagement
strukturiert und kostenbewusst

mehr
Einrichtungsplanung
kreativ und durchdacht

mehr